Überforderung im Business

Wie du mit Überforderung umgehst.

Wie steht es bei dir mit dem Thema Überforderung? Wenn gefühlt alles auf einmal auf dich einprasselt, du vor einer enormen Herausforderung stehst und dich am liebsten einfach nur verstecken willst.

Ja? Na dann mal los. Genau das wird nämlich heute Thema dieser Solo Folge sein.

Was genau ist Überforderung für dich?

In welchen Momenten sagst du Sätze wie „Das ist mir alles zu viel“?
Wann hast du das Gefühl, dass bei dir die Alarmglocken angehen? Und statt den Berg abzubauen, wird er eher größer, weil du völlig blockiert von ihm bist und lieber zu prokrastinieren anfängst, statt dich an den Berg zu machen. Ablenken.

Oft ist unsere Reaktion:

  • reizbar
  • gestresst
  • Selbstzweifel
  • unzufrieden mit sich und der Welt

Aufgabe! Notiere dir das wirklich mal: Was sind die Auslöser für diesen Zustand?

Beispiele, die Auslöser sein können:

> Ist es, wenn du zu viele To Dos auf der Liste stehen hast und nicht hinterher kommst?

> Ist es Arbeit und Familie unter einen Hut zu bekommen?

> Ist es, weil du nicht weißt wo und wie du anfangen sollst, wenn eine neue Aufgabe auf dich wartet?

> Finanzieller Druck, der Handlung bedarf

> jegliche plötzliche Ereignisse

Wenn du die Auslöser kennst, kannst du damit starten sie zu eliminieren.

Überforderung im Business

Oft ist Überforderung selbst gemacht. Auch, wenn wir es auf den ersten Blick nicht sehen (wollen), weil zu sehr mit uns der Überforderung selbst zu tun haben. Zum Beispiel, wenn wir nie „Nein“ sagen können, weil wir der Liebling aller sein wollen. Wir nehmen die Aufgaben anderer an. Schaffen ihnen mehr Zeit und nehmen etwas von unserer weg. Manchmal ist das okay. Aber die ein oder macht sich das scheinbar zum Lebensinhalt und beschwert sich aber gleichzeitig darüber. 

Oder kennst du das Wörtchen „Hustle”? Bekannt geworden durch Gary V. war es ein richtiges Modewort und alle fanden es cool am hustlen zu sein. Also quasi durchgehend am Arbeiten, rund um die Uhr, um möglichst schnell ans Ziel zu kommen. Ich persönlich glaube übrigens nicht daran. Etappenweise kommt man mal nicht drum herum, aber es sollte kein Dauerzustand sein. Warum hustlen wir doch oft so gerne? Weil es uns eine Art von Befriedigung gibt: Wir haben so richtig was geschafft. 

Aber: Be productive not busy!

Aber ja, es kann zu Überforderung führen, wenn wir uns immer nur mehr und mehr an To Dos zumuten.

Wenn du schon mitten in der Überforderung steckst: Gehe an einen neutralen Ort. Das kann ein Spaziergang sein. Noch besser wirklich einen oder zwei Tage einfach mal die Koffer packen und weg. Werd dir klar darüber, was wirklich wichtig ist. Warum der Zustand gerade so ist, was die Auslöser waren und was wir daran ändern können.

Gerade beim Aufbau eines Expertenstatus passiert es sehr oft, dass man in Überforderung landet. So viele neue Aufgaben, Community und Reichweite aufbauen und was noch so alles dran hängt: wenn du so ambitioniert wie ich bist, dann überforderst du dich selbst gerne und es ist komplett hausgemacht. Denn wenn wir extrem hohe Ziele, an einen kurzen Zeitrahmen koppeln, kann es nur in Überforderung enden. Selbstgemacht, weil nur DU sowohl die Aufgaben, als auch den Zeitrahmen gesetzt hast. 

 

Überforderung passiert auch, wenn wir nur reagieren, statt zu agieren. Wenn wir das Gefühl haben, dass alles jetzt sofort oder am besten gestern passieren sollte. Auf E-Mails antworten, Telefonate annehmen, usw. Aber sind diese Dinge wirklich alle wichtig? Und sind sie wirklich so dringend?
Worauf reagierst du jeden Tag und wann agierst du/ handelst proaktiv (fürs Business)?

Das Gute? Am Ende wird alles gut.

Du hast es, wie so ziemlich alles, selbst in der Hand der Überforderung zu entkommen.

 

Kostenloses Video Training: Bereit für ein Online Business?

Räumen wir die Zweifel aus dem Weg und starten gemeinsam durch

Was meinst du, legen wir gemeinsam los?

Seit dem 20.09. läuft unser kostenloses Video-Training, für dich du Durchstarterin. Für dich, die du dein Leben umkrempeln und dein Business rocken willst. Wir geben dir einen kleinen Schubser, zeigen dir, worauf es am Anfang wirklich ankommt, was du wissen musst um loszulegen – einen Fahrplan und schieben dabei all die Dinge aus dem Weg, die dich noch aufhalten.

Was dich genau erwartet, wenn du dich für die Videoserie anmeldest (geht nur noch heute).

  • 3 Videos, die dich auf deinem Weg unterstützen, damit du dich beim Start nicht verzettelst, sondern genau weißt, welche Schritte am Anfang wichtig sind.
  • Eine Facebook Gruppe mit hammer Community, nur mit Frauen, die auch durchstarten wollen.
  • Dazu erhältst du Worksheets, die dich dabei begleiten – alles kostenlos.

Du kannst dich kostenlos dafür anmelden. Wir freuen uns riesig darauf mit dir gemeinsam durchzustarten!