Selbstständig als Introvertierte geht sehr gut – Mit Melina Royer

Selbstständig als Introvertierte. Macht es da überhaupt Sinn anzufangen?

Introvertierte, Hände hoch! Mir glaubt ja immer keiner, dass ich introvertiert bin. Dabei habe ich da sogar schon einmal eine Podcast Folge zu gemacht. Aber introvertiert ist ja auch noch mal ein anderer Schuh als schüchtern. Beides zusammen ist dann oft eine ordentliche Packung die man da so mit sich herum trägt. Zumindest, wenn man gleichzeitig eigentlich gerne mehr aus sich herauskommen möchte, sich mehr trauen mag. Weil eine Innere Stimme ruft „Tu es! Geh raus! Es ist der richtige Weg.“ Wenn da dieser Kopf nicht wäre, der irgendwie gegen dich arbeitet.

Ähnlich ging es Melina Royer, die heute bei uns Gast ist. Sie hat vor vier Jahren ihren Blog “Vanilla Mind” gestartet und berichtet hier, wie sie so schön sagt aus ihren “eigenen Erfahrungen als Angsthase und Sensibelchen”.

Wir touren heute also mal virtuell ins schöne Städtchen Lübeck. Auf eine Runde Tee mit Melina.

 

Ich glaube ja, dass sehr viele ein Problem damit haben, andere einfach mal so anzusprechen. Die Lösungsansätze, die Melina hier gegeben hat, finde ich sehr praktisch.

Und wie du auch während des Gesprächs gemerkt hast, geht es mir da auch nicht anders. Es ist super anstrengend, aber man kann es lernen, wenn man denn möchte und meint, dass es notwendig ist. Wenn es einen wirklichen Grund dafür gibt mehr aus sich herauszugehen.
Für meine Community Arbeit ist es unerlässlich und so bringe ich mich manchmal extra in Situationen, in denen ich mit Menschen reden MUSS: Das fing schon beim Podcast hier an. Als die ersten fünf Interviews mit Bekannten von mir durch waren stand ich dann da: Öööööm. Und jetzt soll ich Fremde fragen, ob sie ein Interview möchten?

Oder als ich damals angefragt wurde, für die AFBMC zu sprechen. Heiliger Strohsack hab ich mir ins Hemd gemacht. Monate lang habe ich gesagt „Nein Danke.“ Bis ich eines Tages wusste, dass es der nächste logische Schritt ist aus der Bühne zu stehen, wenn ich mehr Menschen erreichen und inspirieren möchte. Also habe ich allen Mut zusammen genommen und ganz schnell eine Email geschrieben und abgeschickt, dass ich mit dabei bin. Damit ich nicht mehr zurück kann. Mich selber überlisten.

Denn eins ist klar, selbstständig als Introvertierte geht sehr gut. Man muss nur wissen wo die Grenzen sind, damit die Pausen zwischendurhc nicht zu kurz kommen, um die Batterien wieder aufzuladen.

 

Wenn du möchtest, dann schreibe uns doch mal auf Instagram an @creativebusinessparty in welchen Situationen du ins stocken kommst.

 

Pin mich

Links

Vanilla Mind Website

Vanilla Mind Instagram

Melinas Buch “Verstecken gilt nicht” (Werbelink)

Onlinekurs “Intuitiv netzwerken

Solo Podcast Folge “Introvertiert und selbständig”

Blogger Konferenz Blogst

Werde Teil unserer Facebook Gruppe